wie wir entstanden

Die Imker-AG entstand eigentlich nur aus einem NWT-Projekt ehemaliger Neuntklässler. Die hatten im Unterricht das Thema Imkerei und haben dafür zwei Bienenvölker an die Schule geholt. Wir hätten damals auch nicht gedacht, dass wir soweit kommen würden. Unser Honig verkauft sich bei jedem Schulfest gut und wir haben sogar schon zwei Mal beim nationalen Jungimkerausscheid teilgenommen (vielleicht gewinnen wir sogar nächstes Jahr )

Einmal in der Woche treffen wir uns, um uns um unsere Bienen zu kümmern.…

Die Imker-AG beim nationalen Imkerausscheid

Eines der größten Events ist dieses Jahr wohl der Jungimkerausscheid in Mayen.

Acht Gruppen, von jeweils drei Jungen Personen, aus ganz Deutschland kamen am Wochenende des 5. bis 7. Mai zusammen und haben sich im Imkern gemessen. Nach einem entspannten Anreisetag am 5.…

Tag der Artenvielfalt am JGG

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8.2/4 (NWT) leisten ihren Beitrag zum Tag der Artenvielfalt: Neben dem Erlernen des Imkerns entwerfen und bauen sie Insektenhotels, die im Schulgelände aufgehängt werden. Außerdem helfen sie dem Nabu bei der Bestandaufnahme der Vogelpopulationen in Deutschland, indem sie bei der „Stunde der Gartenvögel“ die Vögel in ihrem direkten Umfeld zählen.

Die Imker-AG im Bauhaus Mallau

Auch dieses Jahr gab es im Bauhaus Mallau eine Aktion zum Thema Bienenschutz und dieses Mal waren wir, die Imker-AG des Johanna-Geissmar-Gymnasiums, anwesend, um auf unser Projekt aufmerksam zu machen.

An unserem Stand, der in der Nähe der Gartenabteilung zu finden war, hatten wir Folien zum Thema ausgelegt und ein Modell einer Biene aufgestellt, an dem man die inneren Organe einer Honigbiene erklären konnte.…