Die Imker-AG im Bauhaus Mallau

8. April 2017 Veranstaltungen

Auch dieses Jahr gab es im Bauhaus Mallau eine Aktion zum Thema Bienenschutz und dieses Mal waren wir, die Imker-AG des Johanna-Geissmar-Gymnasiums, anwesend, um auf unser Projekt aufmerksam zu machen.

An unserem Stand, der in der Nähe der Gartenabteilung zu finden war, hatten wir Folien zum Thema ausgelegt und ein Modell einer Biene aufgestellt, an dem man die inneren Organe einer Honigbiene erklären konnte. Der Schaukasten, der uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde, zog aber mit Abstand die meisten Besucher an, da man dort die lebenden Bienen beim Arbeiten beobachten konnte. Besonders Kinder waren fasziniert von dem Treiben hinter der Glaswand. Nachdem die anfängliche Angst abgelegt worden war, trauten sich viele uns fragen zur Honigbiene zu stellen (die häufigsten Fragen waren: „Wo ist die Königin?“ oder „Warum hat die einen Punkt?“). Auch unser selbst geschleuderter Honig verkaufte sich gut und viele Leute ließen anschließend noch eine kleine Spende in unserer aufgestellten Spenden-box da, sodass wir am Ende des Tages auf ein paar Einnahmen blicken konnten. Am schönsten war aber das Interesse der Besucher, die sich oft weit über zehn Minuten mit uns unterhalten haben und vor allem von unserer AG fasziniert waren.

Abschließend lässt sich sagen, dass es ein wundervoller Tag war, an welchem wir viel erreicht haben und vielleicht sogar ein Bisschen zum Bienenschutz beigetragen haben.

Hinterlass doch ein Kommentar